XII. Amphi Festival 2016: Das sind die bestätigten Acts


Amphi Festival 2016

Home Sweet Home – nach der Ankündigung des Amphi Festivals, zum Kölner Tanzbrunnen zurückzukehren, stellte sich für einige Fans die Frage: wie passen all die Besucher auf das Gelände am Rhein, obwohl das Staatenhaus nicht mehr dabei ist. Trotzdem mit der MS RheinEnergie eine neue Location hinzugewonnen wurde, ist die Gesamtkapazität des Amphi Festivals 2016 um ein Viertel von 16.000 auf 12.000 Besucher reduziert. Die Festivaltickets für das Amphi Festival sind damit leider nun strenger limitiert. Heißt also frühzeitig daran denken.

Am 23. und 24.07. 2016 werden euch also zahlreiche musikalische Highlights (u. a. Editors, Project Pitchfork, Covenant, Blutengel, Tarja Turunen, uvm.), Szene-Händler, DJs und natürlich das Tanzbrunnen-Ambiente wieder eine entspannte Open-Air-Atmosphäre am Rhein geboten.

XII. Amphi Festival 2016

Line-Up Samstag: Aesthetic Perfection, Angels & Agony, Bloodsucking Zombies from Outerspace, Blutengel, Der Fluch, Dive, Ewigheim, Front Line Assembly, Laura Carbone, Lebanon Hanover, Megaherz, Mono Inc., Neuroticfish, Nosferatu, One I Cinema, Peter Heppner, Solitary Experiments, Spetsnaz, Stahlzeit, Tarja Turunen, Whispers in the Shadow, [X]-RX

Line-Up Sonntag: Coppelius, Covenant, Cryo, Editors, Escape with Romeo, Faderhead, Joachim Witt, L’Âme Immortelle, Mantus, Moonspell, Ost+Front, Project Pitchfork, Solar Fake, Spiritual Front, Suicide Commando, The Beauty of Gemina, The Devil & The Universe, Unzucht, XMH, Xotox

Wann:  26. – 24. Juli 2016 · Wo: Köln, Tanzbrunnen

Tickets unter: XII. Amphi Festival – Tickets

Mehr Informationen unter: www.amphi-festival.de
und auf Facebook und Twitter