Überraschendes Aus: YELLOWCARD kündigen letztes Album und letzte Welttournee an


Yellowcard

„Wenn man Abschied nimmt, weiß man oft nicht was man sagen soll, vor allem wenn es so viele Gründe gibt es nicht zu sagen. Allerdings ist nun die Zeit gekommen, diese Neuigkeiten mit Euch zu teilen“ so YELLOWCARD in ihrem offiziellen Statement. „Nach unzähligen Diskussionen und Monaten der Überlegung, haben wir uns entschlossen, dass es Zeit ist, das Kapitel YELLOWCARD abzuschließen. Das wird unser letztes Album und unsere letzte Welttournee sein.“Mit diesen bewegenden Worten haben YELLOWCARD heute ihre Fans überrascht.

Es ist das Ende einer großartigen Band, das Ende eines großen Genre-Vertreters des Pop-Punk. Aber sie wären auch nicht YELLOWCARD, wenn sie sich nicht gebührend verabschieden würden. Am 30. September erscheint ihr letztes Album. Danach geht es ein letztes Mal um die Welt. Köln ist nicht nur ihr einziger Stop in Deutschland, es ist auch der einzige Halt mit einem Doppelkonzert. Am 8. und 9. Dezember kommen die Pop-Punk Veteranen für zwei letzte Konzerte in die Live Music Hall. Am ersten Tag spielen YELLOWCARD ihr Album „Ocean Avenue“ komplett und am 9. Dezember verabschiedet sich die Band dann final mit einem zweistündigen „Greatest Hits“ Feuerwerk. VIP-Pakete gibt es ab sofort über www.yellowcardrock.com. Ab dem 28. Juni um 10:00 Uhr sind dann auch über www.x-why-z.eu Tickets für die letzten beiden Deutschland-Shows erhältlich!

Yellowcard »The Final World«-Tour 2016

08.12.2016 = Köln, Live Music Hall („Ocean Avenue“)
09.12.2016 = Köln, Live Music Hall (Greatest Hits)

Der Ticketverkauf für Yellowcard beginnt am 28.6.2016

Weitere Informationen unter: yellowcardrock.com
oder auf Facebook und Twitter

Yellowcard