Ragnarök Festival 2017: Alles was das Metal-Herz begehrt


Ragnarök Festival 2017

Das Ragnarök Festival lädt in diesem Jahr am 21. und 22. April wieder in der Stadthalle Lichtenfels zum Feiern, Trinken und Genießen ein. Das Festival feierte 2004 seine Geburtsstunde und ging damals als 1-Tages-Veranstaltung an den Start. Seit 2006 ging es dann aber zügig nach oben und so erweiterte man das Programm auf zwei ganze Abende. Zum Glück, denn so bekommt auch wirklich jeder Gast eine volle Breitseite an Black, Pagan, Viking und Folk Metal ab. Neben den Größen wie Dark Funeral, Dornenreich, Menhir, Helrunar und Fäulnis, die wohl jedem ein Begriff sind, treten auch kleinere Projekte ins Rampenlicht. Bestätigt sind bereits Bands wie Agrypnie, Fjoergyn, Black Messiah und die die Post-Black-Metaller von HARAKIRI FOR THE SKY. Weiterhin werden Anomalie, Ellende, Kultasiipi, Munarheim und Voltumna auftreten. Doch das Line-Up für das Ragnarök Festival (übersetzt übrigens: Das Schicksal der Götter) ist noch nicht vollständig, weitere Bandbestätigungen gibt es schon in Kürze.

Hier findest du deine Festival Checkliste!

Ragnarök Festival 2017

Line-Up: Agrypnie, Anomalie, Asenblut, Black Messiah, Cruachan, Dark Funeral, Dornenreich, Ellende, Fäulnis, Ferndal, Fjoergyn, Harakiri for the Sky, Helrunar, Insomnium, Kultasiipi, Menir, Munarheim, Voltumna

Wann:  21. – 22. April 2017 · Wo: Stadthalle Lichtenfels

Tickets unter: Ragnarök Festival –Tickets

Mehr Informationen unter: www.ragnaroek-festival.com oder auf Facebook

Ragnarök Festival 2017