Melt 2018: Das Line-up ist komplett


Melt 2018 / Melt Festival 2018

Nach der großartigen 20. Jubiläums-Ausgabe vom Melt im letzten Jahr, geht vom 13. bis zum 15. Juli nun das Melt 2018 in seine 21. Runde. Das beliebte Electro-Pop-Open-Air hat dabei als Standort weiterhin die „Stadt aus Eisen“ Ferropolis bei Gräfenhainichen gewählt. Die historische Location mit ihren riesigen Baggern ist dicht gelegen am idyllischen Gremminer See, in dessen Nähe direkt gecampt wird. 25.000 Festivalbesucher können beim Melt 2018 die Stilrichtungen Indie, Electronic und Hip-Hop von über 120 Künstler live erleben. Melt 2018 Tickets bekommst du direkt auf der Website vom Melt – als Wochenend-Ticket für 129,- Euro pro Person oder als Gruppenticket für 479,- Euro, Tagestickets kosten 69,- Euro. Das Komplettpaket mit VIP-Zugang und -Camping bekommst du für 249,-  Euro.

Als Top-Acts für das Melt 2018 Line-Up sind bereits The xx, Florence + The Machine, Modeselektor, Nina Kraviz, Tyler The Creator, Mura Masa, Jon Hopkins und Ben Klock bestätigt. Darüber hinaus gehen aber auch The Black Madonna, Ellen Allien, Princess Nokia, Kid Simius, Gurr, Sevdaliza und viele, viele weitere Künstler an den Start. Das Line-Up vom Melt 2018 ist nun komplett.

Melt 2018

Line-Up: Adana Twins, Adriatique, Alma, Amelie Lens, Anna Haleta, Andhim, Antigone, Answer Code Request, B2B Apparat, BadBadNotGood, Ben Klock, Binh, Carlos Valdes, CEM, Cigarettes After Sex, Claire Morgan, Cleveland, Coely, Cormac, Dana Ruh, DJ Seinfeld, Efdemin, Ellen Allien, Erobique, Faka, Fatima Al Qadiri, Fatima Yamaha, Fever Ray, Fischerspooner, Florence + The Machine, George Fitzgerald, Gurr, HAAi, Honey Dijon, Hundreds, IAMDDB, Inga Mauer, Jayda G, Jon Hester, Jon Hopkins, Junglepussy, Kali Uchis, Kedr Livanskiy, Kid Simius, Kim Ann Foxman, Klee, Kuso Gvki, La Fleur, Lanark Artefax, Layton Giordani, Leo Pol, Little Dragon, LLICY, Marc Miroir, Mavi Phoenix, Mirella Kroes, Modeselektor, Moscoman, Moses Sumney, Mount Kimbie, Mura Masa, Nastia, Nina Kraviz, (Phase), Odezsa, Or:la, Parcels, Princess Nokia, Project Pablo, Rex Orange Countym RIN, Robag Wruhme, Roman Flügel, Rone. Sedef Adasi, Sevdaliza, Siriusmo, Superorganism, Smerz, Somewhen, Superorgsam, The Black Madonna, Tyler The Creator, The Blaze, The Black Madonna, The Hacker Pres. Amato, The Internet, The xx, Tjana T, Tommy Cash, Tune-Yards, Victor, Vincent Neumann, Westbam, WhomadeWho, Yellow Days, Zenker Brothers, Zhu

Wann:  13. – 15 Juli 2018 · Wo: Ferropolis

Tickets: Melt 2018 – Tickets

Mehr Informationen unter: meltfestival.de
oder auf Facebook, Twitter und Instagram

Social-Media-Hashtag: #melt2018

MELT 2018 Running Order

Melt 2018 / melt festival 2018 running order