Lollapalooza Berlin 2016: Der Treptower Park ist genehmigt!


Lollapalooza Berlin 2016 / Line Up / Running Order

Heute haben das Straßen- und Grünflächenamt vom Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin sowie die Untere Denkmalschutzbehörde dem 2. Lollapalooza am 10. und 11. September 2016 eine Ausnahme-Genehmigung für die einmalige Durchführung im Treptower Park erteilt.Rund 70.000 Besucher werden erwartet.

Nach der erfolgreichen Premiere des Festivals im letzten Jahr auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof, musste für die zweite Ausgabe vom Lollapalooza ein neues Zuhause gefunden werden, da das Areal nun für Notunterkünfte der schutzsuchenden Flüchtlinge dient. Nachdem elf verschiedene Veranstaltungsorte in Berlin, darunter das Geländes des künftigen Flughafen BER, die Trabrennbahn Karlshorst, das Maifeld und andere geprüft wurden, fiel die Wahl aus infrastrukturellen Gründen wie Lage, Anbindung und Größe auf den Treptower Park.

Hier findet ihr unsere ultimative Festival-Checkliste als PDF!

Lollapalooza Berlin 2016

Line-Up: Alle Farben, Alan Walker, Aurora, Beginner, Bilderbuch, Catfish And The Bottlmen, Chase & Stattus DJ Set & Rage, DESTRUCTO, Dimitri Vegas & Like Mike, Dubioza Kolektiv, G-Eazy, Graham Candy, Jagwar Ma, James Blake, Jess Glynne, Josef Salvat, Jonas Blue, JUNGE JUNGE, Kings Of Leon, Klingande (Live), L.A., Lindsey Stirling, Logic, Lost Frequencies, Major Lazer, Martin Solveig, Matoma, Max Herre & Kahedi Radio Orchestra (MTV Unplugged Live), Milky Chance, MNEK, New Order, Nothing But Thieves, Odesza, Paul Kalkbrenner, Philipp Poisel, Radiohead, Róisín Murphy, The 1975, The Temper Trap , Tocotronic, Topic, Tujamo, Years & Years, Zedd

Wann:  10. – 11. September 2016 · Wo: Treptower Park, Berlin

Tickets unter: Lollapalooza Berlin – Tickets

Mehr Informationen unter: www.lollapaloozade.com
oder auf Facebook und Twitter

Social Media Hastag: #lollaberlin

Lollapalooza 2016 Geländeplan
Lollapalooza 2016 Geländeplan