Kaltern Pop Festival 2016: Das Festival mit Seeblick geht in die 2. Runde


Kaltern Pop Festival 2016

Vom 13. bis 15. Oktober 2016 präsentieren in Kaltern/ Südtirol unter dem Motto „Gehen, sehen, summen“ 23 Solo-Interpreten, Chöre und Bands im Weinmuseum, dem Katholischen Vereinshaus, der Franziskanerkirche, dem Ansitz Windegg sowie dem KUBA ihr breites Spektrum internationaler zeitgenössischer Musik.

Das Programm beim Kaltern Pop Festival für alle Generationen kennt keine Genre-Grenzen: Die wilden Wiener Shootingstars Bilderbuch, Austropop-Pionier Hubert von Goisern und der junge Zürcher Liedermacher Faber sorgen für einen deutlich alpinen Akkord. Ex-Blumfeld-Sänger Jochen Distelmeyer hat mit seinem Roman „Otis“ von sich reden gemacht. Er kommt solo, mit dem neuen, eindringlich-intimen Album „Songs from The Bottom“. Zum 2. Mal und mit brandneuem Album dabei sind The Slow Show und ihre Landsleute Bear’s Den erfinden den Folk neu. Als eine kleine Sensation darf der Auftritt des gefeierten deutschen Pianisten Michael Wollny gelten, der das Kaltern Pop 2016 am Donnerstag eröffnen wird. Der augenzwinkernde Italopop von Mister Milano, dem Side-Projekt der Schweizer Band „Puts Marie“ und der Römer Belly Hole Freak hauchen dem Programm ironischen Italoschmelz ein. Jesse Mac Cormack aus Montreal, ex-Sänge/Gitarrist der Montrealer Band MAK, Filmregisseur und rauher Minimalfolker sorgt nicht nur bei Fans von Nick Drake oder Jeff Buckley für Gänsehaut. Das Ensemble stargaze feat. André de Ridder und der Berliner Chor Cantus Domus versprechen als „Resident Artists“ wieder spannende musikalische Kooperationen und Projekte. In den Niederlanden längst ein Begriff, wird DJ St Paul mit seinen melodischen Sets auch in Kaltern das Publikum ausflippen lassen. Auch in diesem Jahr runden die Kaltern-Talks mit spannenden Gästen wieder das musikalische Programm ab. Hier gibt es das komplette Programm mit Hörproben.

Kaltern Pop Festival 2016

Line-Up: Albin lee Meldau, Ami, Bear’s Den, Belly Hole Freak, Bilderbuch, Cantus Domus, Chris Pureka, Dez Mona, Dieb13, DJ St Paul, Eboot Lundberg & The Indigo Children, Faber, Fenne Lily, Fortuna Ehrenfehld, Hubert Von Goisern, Jesse Mac Cormack, Jochen Distelmeyer, Käptn Peng, Luke Sital-Singh, Mara Simpson, Matt Maltese, Matt Woods, Michael Wollny, Mister Milano, Stargaze, Terra Profonda, The Slow Show,

Wann:  13. – 15. Oktober 2016 · Wo: Kaltern am See / Südtirol

Tickets unter: Kaltern Pop Festival – Tickets

Mehr Informationen unter: www.kalternpop.com
oder auf Facebook und Twitter