Japan’s Super-Gitarrist Miyavi – 4 x in Deutschland


Miyavi Firebird 2017
(Bild: Veranstalter)

Erstmals seit seinem umjubelten Auftritt in der Kölner Essigfabrik im Jahr 2015 kommt der japanische Gitarrist Miyavi wieder nach Deutschland. Der Superstar aus dem Land der aufgehenden Sonne hat vier Shows für Mai 2017 bestätigt, um sein 2016 erschienenes Album „Firebird“ live vorzustellen. Der 35-jährige Allrounder tritt in folgenden Städten auf: in München am 1. Mai 2017 in der Theaterfabrik, in Köln am 4. Mai 2017 in der Essigfabrik, in Hamburg am 9. Mai 2017 im Gruenspan und in Berlin am 10. Mai 2017 im Huxley’s Neue Welt.

Der 1981 in Osaka geborene Miyavi ist seit seinem Karrierebeginn für musikalische Überraschungen gut. Ohne Berührungsängste vor Veränderungen erfindet er sich immer wieder neu, versteht es, einen spannenden Sound zu kreieren und sich selbst zu steigern. Mit seinen Bühnenpräsentationen, den Experimenten in verschiedenen Musikstilen – von Jazz, Rock-Pop bis Hip-Hop – und seinem außergewöhnlichen Gitarrenspiel hat Miyavi mehr als einmal die internationale Musikszene aufgemischt. Mit seinen beiden letzten Alben „The Others“  (2015) und dem aktuellen Werk „Firebird“ (2016) hat er sich weitere internationale Anerkennung erworben. Aber auch seine zahlreichen Kollaborationen (u. a. mit der US-Rockband Good Charlotte um die Brüder Joel und Benji Madden, mit den Finnen Lovex sowie dem französischen DJ/Dance-Produzenten Yuksek) haben ihn über Japans Grenzen hinaus bekannt gemacht.

Das aktuelle Album von Miyavi gibt’s bei Amazon:
Audio-CD „Firebird“ und MP3-Download „Firebird“

Miyavi "Firebird" 2017

Mo., 01.05.2017 = München (Theaterfabrik)
Do., 04.05.2017 = Köln (Essigfabrik)
Di., 09.05.2017 = Hamburg (Gruenspan)
Mi, 10.05.2017 = Hamburg (Huxley’s Neue Welt)

Alle Tickets für Miyavi gibt es hier: Eventim

Weitere Informationen unter: myv382tokyo.com
oder auf FacebookTwitter und Instagram