First Aid Kit Tour 2018: Schwedisches Folk-Duo 2 x in Deutschland


first aid kit tour 2018
(Bild: Veranstalter)

Am ehesten kann die Musik von First Aid Kit kann wohl als Akustik-Folk oder Indie-Pop beschrieben werden. Eine Kombination aus weichen Melodien, zarten Gitarrenklängen und den sanft-melancholischen Stimmen der beiden Schwestern, die aufgrund ihrer engen Beziehung zueinander perfekt zu harmonieren scheinen. Ihre Texte spiegeln das Leben wieder: das, was sie persönlich bewegt und von dem sie glauben, was junge Erwachsene in ihrem Alter ebenfalls bewegt. Damit wirken sie authentisch und überaus glaubwürdig.

Auf ihre Debüt-EP „Drunken Trees“ aus dem Jahr 2008 folgten die LPs „The Big, Black & The Blue“, „The Lion’s Roar“ und 2014 mit „Stay Gold“ ihr letztes Album das, wie seine Vorgänger, von der Presse hochgelobt wurde. Nach jahrelangem Touren brauchten die Schwestern anschließend erst einmal Abstand von der Musik, um sich mehr auf sich selbst und ihre Beziehung zueinander zu konzentrieren. Nach fast drei Jahren Pause sind First Aid Kit nun zurück – ihre aktuelle Single heißt „It’s A Shame“ und wurde Ende September veröffentlicht. Ihr neues Album „Ruins“ ist am 19. Januar 2018 erschienen und handelt von Verlust menschlicher Beziehungen und dem Hinterfragen seiner Selbst – und klingt gerade deswegen umso echter und glaubwürdiger. Aber auch live geben sich die Schweden nun für 2 Deutschlandtermine die Ehre: Im Frühjahr sind die Schwestern auf First Aid Kit Tour 2018, mit 2 Konzerten in Hamburg und Berlin.

Das neue First Aid Kit-Album gibt es z.B. bei Amazon:
Audio-CD „RuinsVinyl-LP „Ruins oder MP3-Download „Ruins

First Aid Kit Tour 2018

Do., 08.03.2018 = Berlin, Columbiahalle
Sa., 10.03.2018 = Hamburg, Grosse Freiheit 36

First Aid Kit-Tickets gibt es hier: Eventim

Weitere Informationen unter: www.firstaidkitband.com
oder auf Facebook, Twitter und Instagram