Interview mit Laith Al-Deen


Laith Al-Deen
(Bild: PM: Veranstalter)

Laith Al Deen, der deutschsprachige Sänger mit einer einzigartigen, unvergesslichen und gefühlvollen Stimme. Mit viel Emotionen und dazu einem Hauch Soul zieht der Sänger seine Hörer in den Bann. Doch den sympathischen Sänger zeichnet auch seine ehrliche und natürliche Art aus. Was hat es auf sich mit Statements wie „Was wenn alles gut geht und welche Einflüsse spiegeln sich in seinem Song „Nur wenn sie Daenzt“ wider?

Wir haben eine lange Zeit nichts mehr von dir gehört, bevor letztes Jahr dein neues Album „Was wenn alles gut geht“ rauskam. In welche Projekte hast du deine Zeit und Energie stattdessen gesteckt? War das eine Auszeit, um sich eventuell neu zu sammeln und um Kraft zu tanken für neue Songs?
Laith Al-Deen: Die „Auszeit“ war eher unfreiwillig, da ich nach 2011 in einer depressiven Lebensphase angekommen war, mit der ich mich zwei Jahre lang auseinandersetzen musste. Das neue Album ist das Ergebnis von Therapiegesprächen, einem tollen Umfeld und der Arbeit an mir selbst.

Deine Songs sind ja manchmal sehr melancholisch aber auch sehr romantisch. Spiegelt das deine eigene Persönlichkeit wieder? Bei den Fotografen gibt es einen Spruch „Jede Arbeit ist ein Selbst-Porträt jener Person, die diese Arbeit getan hat“. (Karl Pilsl) – Kannst du dich damit identifizieren?
Laith Al-Deen: Auf meine neuen Songs trifft das sicherlich zu, da das Album eine klar definierte Lebensphase abbildet, auch wenn ich in den Titeln nicht immer die Hauptrolle spiele.

Im Februar kam Single-Auskopplung „Nur wenn sie Daenzt“ heraus. Im Gegensatz zu den anderen Songs, geht es hier etwas mehr crazy und funkig zu. Woher kam deine Inspiration beim Schreiben?
Laith Al-Deen: Während meiner „Auszeit“ habe ich verschiedene Stilistiken ausprobiert und einen großen Teil der entstandenen Titel wieder verworfen. „Nur wenn sie daenzt“ jedoch passte thematisch, macht Laune und verpasst dem Album eine weitere Ecke.

Möchtest du damit einen neuen Meilenstein setzen in deiner musikalischen Laufbahn, also dass du deinen Musikstil auch mal etwas veränderst?
Laith Al-Deen: Solche musikalischen Ausflüge gab es in meiner Vergangenheit auf fast allen Alben und vor allem auf der Bühne. Ich habe immer versucht, meine musikalischen Vorlieben einzubinden und meine Titel live mit Funk, House und Rockelementen zu versehen. Das neue Album ist die konsequente Weiterführung davon.

Generell, was bedeutet dir (deine) Musik?
Laith Al-Deen: Ich kann mir einen Alltag ohne Musik nicht vorstellen. Sie ist ein großer Teil meines Lebens, begleitet mich schon immer durch Höhen und Tiefen und gibt mir die Kraft Dinge zu verändern.

Du bist ja schon eine ganze Weile im Showgeschäft tätig. Stell dir vor, du müsstet von heute auf morgen dein Leben und deine Leidenschaft zur Musik komplett verändern (z. B. aus gesundheitlichen Gründen), es gäbe ein Verbot weiter zu singen? Welche Alternativen hast du noch in deiner Schublade?
Laith Al-Deen: Ich mache mir über diese Situation erst Gedanken, wenn sie eintreten sollte. Als Musiker und Produzent sehe ich genug Möglichleiten.

Hast du bestimmte Ziele für die nahe Zukunft?
Laith Al-Deen: Ich habe bereits mit der Arbeit am nächsten Album begonnen und bin für Konzerte bis Mitte Dezember unterwegs. Dazwischen bleibt kaum Zeit für andere Dinge.

Was bereitet dir am meisten Freude?
Laith Al-Deen: Blauer Himmel, 25 Grad, gute Gesellschaft und ein Eis von 500g!

Wie wichtig ist dir der Ruhm und in wie weit beeinflusst er dein Leben?
Laith Al-Deen: Ich dachte lange, dass Erfolg eine gute Messlatte für mein Schaffen sei, doch seit meiner Lebenskrise weiß ich, dass Zufriedenheit nur aus mir selbst kommen kann. Diese Erkenntnis hat mein Verhältnis zum Ruhm sehr entspannt.

Du bist ja jetzt gerade auf kleiner Tournee! Was können deine Fans von dir auf der Bühne erwarten?
Laith Al-Deen: Wir schöpfen aus acht Alben und haben dadurch ein sehr facettenreiches Programm gebaut. Damit lassen sich alte und neue Songs wirklich gut verbinden und bei den ersten Konzerten haben wir mal wieder ein paar Leute überrascht… Einfach vorbeikommen und rausfinden!

Weitere Informationen unter: www.laith.de oder auf Facebook
Bei Amazon gibt’s das aktuelle Album von Laith Al-Deen: Was wenn alles gut geht
Seine neue Single „Lass es los“ erscheint in Kürze.

Laith Al-Deen – Was wenn alles gut geht Tour 2015

23.05.2015: Mühlhäuser Pflaumenblüten, Mühlhausen
24.05.2015: Almased-Arena, Uelzen Open R
29.05.2015: Hessentag in Hofgeismar, Hofgeismar
11.06.2015: Ulmer Zelt, Ulm
06.06.2015: Rosenfest in Bernburg (Radio SAW Hit-Arena)
21.06.2015: Schlosspark Festival, Weinheim
26.06.2015: Kulturzelt Wolfhagen, Wolfhagen
27.06.2015: Tag der Niedersachen, Hildesheim (FFN Bühne)
07.07.2015: Classic Open Air, Gendarmenmarkt Berlin
17.07.2015: Honberg-Sommer, Tuttlingen
31.07.2015: Neue Gebläsehalle,Neunkirchen
01.08.2015: Schloss Kapfenburg
24.08.2015: Bochum Zeltfestival Ruhr
25.08.2015: Sommermusik Schloss Rheydt, Mönchengladbach
19.09.2015: Burgmannsfest Quakenbrück, Quakenbrück
25.09.2015: Amphitheater, Hanau

Tickets unter: Laith Al Deen – Tickets