Nachberichte

Ragnarök Festival 2017 / Primordial

So war das Ragnarök Festival 2017 – Samstag

Munarheim aus Coburg eröffnen den zweiten Tag vom Ragnarök Festival 2017. Obwohl sich der Samstag anschickt, die frostig-nasse Seite des Aprils voll auszuschöpfen, haben sich einige hundert Fans vor der Bühne eingefunden – mehr als so manch spätere Band ziehen kann. Schwarzmetallischer Zorn mit einem großzügigen Schuss Folk bringt gleich mächtig Stimmung und animiert das Publikum

Weiterlesen
Ragnarök Festival 2017 / Insomnium

So war das Ragnarök Festival 2017 – Freitag

Prognosen zum Weltuntergang haben alle eines gemeinsam: Kleinlaut muss der Prophet im Nachhinein zugeben, sich geirrt zu haben. Ob Maya-Anhänger oder Scientologen: sie lagen alle bisher ganz daneben… Ganz daneben? Nein! Eine von unbeugsamen fränkischen Metalheads bevölkerte Stadt hört nicht auf, Jahr um Jahr den Weltuntergang zu feiern. Wir befinden uns im Jahr 2017 n.

Weiterlesen
Ruhrpott Metal Meeting 2017 / Turbinenhalle Oberhausen

Ruhrpott Metal Meeting 2016 – Tag 1: So war der Freitag

Echtes Festival-Feeling im Advent gibt es nicht? Denkste! Komma innen Pott, da gibbet ordentlich watt uffe Umme! Im zweiten Jahr öffnete die Turbinenhalle in Oberhausen am ersten Dezemberwochenende ihre Pforten für das Ruhrpott Metal Meeting. Getreu dem Festival-Motto „Stahl liegt in der Luft“, ließen es circa zweitausend Metalheads schon am Freitag ordentlich krachen. Nailed to Obscurity gaben sich

Weiterlesen
Kaltern Pop Festival 2016

Kaltern Pop 2016 – Tag 2: So war der Freitag

Strömender Regen begleitet den zweiten Tag des Kaltern Pop Festivals. Unterkriegen lässt sich deshalb aber niemand, denn alle Konzertlocations sind überdacht und der Großteil der Besucher kuschelt nachts in gemütlichen Südtiroler Hotelbetten anstatt in kalten Zelten. Der Freitag ist wieder vollgepackt mit abwechslungsreicher Musik. Hier gibt es etwas für jeden Geschmack: von a capella Einlagen

Weiterlesen
Kaltern Pop Festival 2016

Kaltern Pop 2016 – Tag 1: So war der Donnerstag

Dieses Wochenende fühlte sich an wie das beste Déjà-vu ever: 3 Tage lang wiederholte sich in Kaltern an der Weinstraße alles was man am großen Bruder, dem Haldern Pop Festival, lieb gewonnen hat: Musikalische Neuentdeckungen, interessante Locations (Franziskanerkirche, Vereinshaus, Weinmuseum, Kuba) sowie die entspannteste Atmosphäre, die man sich für ein Festival wünschen könnte. Inmitten der Weinberge

Weiterlesen
Reeperbahn Festival Hamburg 2016

Reeperbahn Festival 2016: 55 Bilder sagen mehr als 1.000 Worte

Bekanntlich ist kein Festival wie das andere und doch weht auf dem Reeperbahn Festival im Herzen der Alsterstadt ein ganz besonderer Wind. Campingplätze sucht man hier vergeblich aber trotzdem ist sicher, dass jeder Festivalbesucher ein Bett für die Nacht findet, schließlich ist dies ein Festival mitten in der Großstadt. Vor allem das vielseitige Programm an den unterschiedlichsten Orten macht dieses bunte Musik-, Lifestyle-, Kunst-

Weiterlesen
Lollapalooza Berlin 2016 / Major Lazer

Lollapalooza Berlin 2016 – Tag 2: So war der Sonntag

Schon vom vorhergegangenen 1. Festivaltag sind sämtliche Rasenflächen des Treptower Parks plattgetreten und feiner Staub wirbelt bei jedem Schritt herauf. Es dauert nicht lange, da ist er in jeder Nase, jeder Frisur, auf jeder Haut. Doch den Besuchern des zweiten deutschen Lollapalooza kann das nichts anhaben, sie tragen Staub und Dreck mit Würde. Es macht eh den Anschein, als sei das LollaBerlin

Weiterlesen
1 2 3 12